Starbucks
In 2015 führte Starbucks ein neues Interface für seine Selbstbedienungsautomaten "Starbucks on the go" ein.

In Zusammenarbeit mit Selecta Schweiz wollen sie das neue Interface vor der Einführung in allen Verkaufsstellen in Europa validieren und optimieren.

In der Schweiz und in Frankreich wurden User Tests des Prototyps direkt an den Verkaufsstellen mit 33 Teilnehmern durchgeführt. Mit Hilfe eines Eyetrackers konnten wir den Blickverlauf der Benutzer im Detail analysieren und Informationen auf dem Bildschirm identifizieren, die die Aufmerksamkeit der Nutzer unnötig auf sich zogen und sie so verlangsamen.

Die Ergebnisse der Tests validierten das Gesamtkonzept, seine Attraktivität und Lesbarkeit und führten einer besseren Organisation der Informationen, einer verbesserten Nutzerführung und expliziteren Labels wodurch die Benutzer ihren Kaffee nun schneller und zufriedener vorbereiten können. Nach der Umsetzung der Veränderungen wurde das neue Interface in allen "Starbucks on the go" Verkaufsstellen eingeführt.